Ein Paar Worte zur BP-Aktie

Gestern wurde endlich in der Presse vermeldet, dass BP das Bohrloch, dass die schlimmste Katastrophe für Mensch und Natur in der Golfregion seit Menschengedenken ausgelöst hat, geschlossen werden konnte. Ich habe die BP Aktie intensiv gehandelt und somit auch sehr intensiv verfolgt seit April und konnte Auf- und Abschwünge nahezu perfekt mitnehmen. Anhand der BP-Aktie lassen sich ein Paar Börsengrundlagen wunderbar demonstrieren, insbesondere das Markettiming, das ich hier kurz ansprechen möchte.

In meinen Twitter-Einträgen könnt ihr z.B. vernehmen, dass ich am 30.6. den nahenden Boden vermutet habe:

BP konnte gestern trotz schwachem Markt nicht mehr fallen. -> Starke Hände drin. Zittrige raus. Boden ist nahe # 30.06.2010

So kam es auch, hier ein Chart:

Seit dem 30.6. konnte die Aktie gut 40% zulegen. Interessant oder?

Ich denke es zeigt, dass es sehr lohnenswert sein kann Einzeltitel gegen den Gesamtmarkt zu vergleichen um daraus auf die innere Struktur der Anleger einen Einblick zu erlangen. So z.B. auch in dieser Woche. Ein starker Auftritt aller Indizes, ein schwacher von BP. Nach Verkündung von super Nachrichten fällt die Aktie sogar, was Anfänger wieder nicht begreifen. Hier wird von den „big boys“ abgeladen, Freude. Und zwar an die größten der Volltrottel (sorry wenn ich das so sagen muss), das zeigt heute u.a. das erhöhte Volumen. 

Und ich konnte mir den Spaß nicht nehmen mal in mein Lieblingsforum zu schauen um zu sehen, was das gemeine Volk, dass fleißig Aktiengeld an alle spendet, so denkt. Voilá, hier ein beispielhafter Eintrag des Users „B1984“:

alle haben auf diesen Moment der Versiegelung gewartet, dieser Tag sollte der Start für die Aufräumarbeiten und der Startschuss zu einer Kursrallye sein und…. nichts passiert. Die Aktie beißt sich an der Marke von 4,95€ fest.
Keiner möchte nach den Lehren der letzten Monate zu voreilig sein und zu teuer einkaufen, es könnte ja doch etwas schief gegangen sein. Die Anleger werden vorsichtiger oder das Gelingen war schon im Kurs eingepreist. Vielleicht aber wartet der Markt erst einmal ob auf Amerika und deren Bewertung oder evtl. kommende negative Meldungen. So kann es sein das erst morgen wieder Anleger verstärkt in BP investieren, wenn sich die Nachrichten des Gelingen erhärtet haben.
Oder es muss erst einer anfangen zu kaufen, um andere zum aufspringen zu bewegen. Doch selbst dann sollte ein Kursfeuerwerk sich eher im Rahmen von 3-5% bewegen, als in anderen höheren Dimensionen. Der Zielbereich sollte irgendwo bei 5,50€-6€ liegen. Man merkt die BP wird wieder realistischer Bewertet, die Kursspanne und Volatilität geht zurück.
Mit der Hoffnung auf steigende Kurse… bis die Tage.

 

oder von einem anderen User

eigentlich müssten hier die kurse durch die decke gehen … vermutlich warten die institutionellen bis man sich mit großteil der geschädigten geeinigt hat.

oder

Wenn 4,95 Euro (!!) [Anm: lol, die Aktie wird an der Heimatbörse doch nicht in Euro gehandelt… ] geknackt werden, geht’s durch die Decke

Da kann man nur den Kopf schütteln.
Freunde, an den Börsen spielt ihr in der Bundesliga. Ihr kauft euch nur ein mit eurem Geld und die meisten merken das leider erst wenn das Ersparte weg ist. Wer meint, dass gute Nachrichten zu steigenden Kursen führen müssen, sollte unbedingt Kapitel 1 der Börsenlehre nachschlagen: Angebot & Nachfrage.
Nichts für ungut. Aufgepasst im Haifischbecken!

2 Kommentare

  1. Hallo Luke,

    erstmal ein Lob an deine neue Seite. TOP!
    Ja sehr interessant was mit BP passierte.
    Leider habe ich deinen Twittereintrag nicht erhalten.
    Apropos Twitter..Kannst du nicht eventl. mehr Infos über Twitter einstellen ? Z.B. einen neuen Eintrag dieser Seite, oder eventl. „Chancen“, wie der BP Boden ?
    Ausserdem, wie kann ich mich für deine Twitternachrichten auf dieser Webseite anmelden ?

    Schönen Gruß

    Cnutz

  2. Danke für deinen Kommentar, Cnutz.
    Die Seite hier versteht sich nicht als Anlageberatung o.ä. Das will ich unbedingt betonen! (zumal ich selbst oft genug falsch liege) Deshalb kann und will ich keine „Tipps“ geben sondern schreibe nur das auf was ich gerade tue, wie z.B. bei meinen letzten Postings zur BP Aktie. Da kannst du zwischen den Zeilen entnehmen, was ich gerade tue – gestern z.B., aber was du mit diesen Infos machst ist einzig dir überlassen.

    was twitter angeht, hast du’s schon gefunden, ansonsten: http://www.twitter.com/turboluke/

Kommentare sind geschlossen.