Sommerrallye gestartet

So sieht es zumindest aus. Der Tag heute startete heute mit einem fulminanten 2,5% Aufwärtsgap im DAX. Vorbörslich stand ein Plus von satten 280 Punkten auf dem Ticker. Welch ein Opening! Was folgte war kein Gapclose, sondern Anschlusskäufe und ein Short-Squeeze vom anderen Stern, so dass am Ende des Tages der DAX mit über 4% im Plus endete. Ich habe bereits letzten Donnerstag zum Handelsstart und am Freitag Mittag Käufe getätigt und so freute mich Read More …

Schwierige Phase

Nun, ich weiß nicht wie es Euch da draußen geht, aber ich finde wir haben wieder eine sehr anspruchsvolle Marktphase vorliegen. Nach einem wilden Ritt im Q1 bis zu neuen ATH befinden wir uns seit Anfang April im DAX im Rückwärtsgang. Allerdings in einem langsamen, wie ich finde ermüdenden Tempo. Es ist eine lupenreine Korrektur. Anzuführen ist hier vor allen Dingen die Unsicherheit bezüglich der Solvenz Griechenlands. Glaubt man den Pressemeldungen, ist ein default nur Read More …

Justierungen

Im Hintergrund bereite ich aktuell eine Änderung der Seite vor. Mir wurde in der letzten Zeit immer mehr klar, dass ich das eigentliche Thema des Blogs hier ein Stück weit verloren habe. Es ist vor allem seit Start des Wikifolio-Projektes hier einiges vermischt und einiges vernachlässigt worden. Der Neue Blog wird nur noch 3 Themengebiete enthalten: 1. Marktanalyse, 2. Trading, 3. Wikifolio-Investing. That’s it. Es wird ein neues, helleres Erscheinungsbild geben und das war es. Read More …

Analyseergebnisse meines Wikifolio-Handels in 2014

Ein großes Thema für 2015 wird die Transparenz sein. Ich möchte die Transparenz der Transaktionen in meinem Wikifolio stärken. Das betrifft nicht nur die Ein- und Ausstiege, das betrifft vor allem auch die Gebührenlage – ja, so ein Wiki ist nicht ohne Kosten. Auch auf die Trades möchte ich heute eingehen. Die Analyse der durchgeführten Trades vermittelt denke ich den besten Eindruck was ich kaufe, wann ich einsteige, wann ich aussteige, welchen Handelsstil ich verfolge, Read More …

Stärke

Ich freue mich. Ein recht schwieriges Jahr geht zu Ende. Und es geht eigentlich genau so zu Ende wie prognostiziert. Das tut gut. Es tut auch gut zu sehen, dass die eingeleiteten Qualitätsmaßnahmen im Wikifolio-Trading Wirkung zeigen. An zwei größeren Baustellen muss ich noch arbeiten, auf diese möchte ich im Folgenden eingehen. Aber der Reihe nach. Zunächst einmal ein Blick auf den Jahreschart des DAX in der Performance-Sicht: Klarer Fall von Seitwärtsmarkt, meint ihr nicht? Read More …

Update WIKIFOLIO

Zunächst einmal ein dickes “Sorry” für die technischen Probleme gestern. Mein Blog war leider nicht erreichbar. Es gibt wöchentlich hunderte “Fake-Registrierungen”, die zwar abgeblockt werden dafür aber log-Dateien geschrieben werden, die dann irgendwann zu groß werden so dass mein Speicherlimit schnell überschritten wird wenn ich es nicht rechtzeitig vom Server lösche. Macht richtig Spaß sowas… :( Aber wurscht! Das sind wahrscheinlich die Probleme, die ein Seitenbetreiber so hat mit seiner Internetseite.. Heute möchte ich ein Read More …

Doppelboden. Long!

Heute, am 8.10. gehe ich davon aus, dass wir den Boden in den US-Märkten gesehen haben. Zumindest einen, der die kommenden Wochen lang halten sollte. Meine Signalgeber, sind bereits vor einigen Tagen angesprungen. Ich kaufte zu früh im Wiki longs (bei 9.350 Punkten) und ich wusste eigentlich, dass ein Retest des Bodens sehr wahrscheinlich ist. So ist aus der 100% eine 75% long-Position geworden. Es hätte nach Regelwerk eigentlich eine 50% Position sein müssen. Da Read More …

Alarm!

Was wäre das für ein klassisches Lehrbuch-Markttop wenn ausgerechnet am Tag des Rekord-Börsengangs von Alibaba die Märkte drehten..! Die Chancen dazu sind gar nicht mal so klein, aber dazu gleich. Mal zu den Fakten: Alibaba, ein chin. ebay/amazon/paypal wenn man so will, erreichte deutlich über 200Mrd. Markt-Kapa, ist damit größer als die meisten DAX Unternehmen. Notiert zum 17-fachen (!!!) Ihres Buchwertes und hat ein KGV von 40. Der Preis für die Aktie ist fürchterlich überteuert Read More …

Wikifolio Strategieupdate

Es wird mal wieder Zeit einige Worte zum Wikifolio zu verlieren. Das erste Quartal ist so gut wie vorbei und es lohnt sich einen Blick zurück zu werfen. Grundsätzlich muss ich etwas weiter ausholen was das Wiki-Projekt allgemein betrifft. Ich habe es zwar befürchtet, aber hätte anfangs nicht geglaubt wie groß der psychologische Druck ist die Verantwortung für die Verwaltung des Geldes anderer zu tragen. Ich bin in den ersten 6 Monaten wohl in jede Read More …

Update KW1

Der erste Handelstag ist vorbei und er war rot. Das erste mal seit 2008. Ist das schon ein Warnzeichen? Nein, ich denke nicht. Der Backtest ergab, dass die Year-End Performance nach wie vor grün war im Schnitt, allerdings hatte dies deutliche Auswirkungen auf den Zugewinn am Jahresende. Ich werde die alten Klassiker (erste 5 Handelstage sind eine Richtungsweisung für das Jahr) und natürlich auch die Januar Performance, die ebenso eine gute Voraussage liefern kann, natürlich Read More …