Aussie

mal ein Währungspärchen. Bin heute Long in AUD/USD gegangen:

aud_usd

Der “Aussie” hat eigentlich den Ruf einer Rohstoffwährung. Streng genommen er ist eigentlich aber “nur” die Währung einer großen Rohstoffnation, denn anders als nach Lehrbuchmeinung hat der Aussie keine echte Korrelation zum Rohstoffindex CRB, siehe letzter Chart ganz unten. Was mir beim Blick auf den Chart aber direkt einfiel, ist, dass er zeitlich dieses Jahr eine äußerst gute Übereinstimmung mit den US-Bonds hat. Hier ein Ratio-Chart:

xad_tlt

Wenn ihr mich fragt: Faszinierend! Es sieht fast so aus, als würden Bonds-Käufe über Carry-Trades des AUD finanziert werden. Hat jemand von Euch eine Erklärung für die Korrelation? Hier mal ein Vergleich des Verlaufs zum CRB, den Rohstoffindex:

crb

Was hilft mir die Korrelation zu den Bonds fürs Trading? Richtig, nichts. Es reicht der erste Chart, denn der ist an sich ist schon einladend genug, weil bei 0,89 – 0,90 seit mehreren Wochen die starke Abwärtsbewegung auf Käufer trifft. Mein Stopp liegt bei 0,874

2 Gedanken zu „Aussie

  1. Treffer. Ging ganz schön flott. Hab noch nicht mal mehr in der Pyramide ein Risiko, da die Stopps schon nachgeschoben werden konnten. Potential ist sogar bis 0,96 vorhanden. Die Diagonale ist jedenfalls gebrochen und sollte nun bei den Rückgängen als Unterstützung dienen

Kommentare sind geschlossen.