Weitere 20 Prozent abwärts folgen

In der kommenden Woche fürchte ich wird der Markt weitere 10-20% crashartig korrigieren.

Die Gegenreaktion nach der nächsten Abwärtsbewegung lässt leider keine andere Schlussfolgerung zu. Es ist wie 2008 derzeit. Der Markt lässt sich vielleicht auch besser noch mit 1987 vergleichen, allerdings war das lang vor meiner Zeit als Händler. Ich halte die extrem abverkaufte Situation jedenfalls für extrem kritisch für den Fall dass weitere Nachrichten rund um den Virus verbreitet werden, denn es gibt derzeit schon nur sehr wenig Nachfrage. Sollten größere Aktienpakete abgestoßen werden müssen in den nächsten Tagen, wird es zu starken Preisrutschen kommen können, denn für ein Investment in den Markt ist derzeit einfach die Nachrichtenlage zu trüb.

Also, anschnallen – es wird rund gehen. Und immer dran denken: RESPECT RISK!

Meine Wikifolios (Saisonal) und (Nebenwerte) sind hervorragend durch die Krise gekommen und konnten 52-Wochen-Hochs generieren. Insbesondere das Nebenwerte-Wikifolio macht sehr viel Spaß im Moment.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.