Es wird rund gehen

Der Markt, besser gesagt die Teilnehmer, sind in einer außergewöhnlichen Schieflage. Von Balance keine Spur. Die Presse bombardiert mit Wasserstandsmeldungen zur Entscheidung ob Anhebung oder nicht und das treibt nicht wenigen da draußen wohl die ein oder andere Schweißperle auf die Stirn.

Es heißt aufpassen, 2 Schritte zurück zu gehen und Fakten sprechen lassen. Ob rauf oder runter, es wird genügend Zeit und Möglichkeiten geben Stellung zu nehmen, völlig egal in welche Richtung. Das hier ist nicht der richtige Zeitpunkt für große Positionen. Die Presse prophezeit ein finanzielles Meltdown, falls man sich NICHT einigt (was faktisch auch noch falsch ist), und die Irrationalität der Anleger sorgt dafür, dass man sich zu einseitig – nämlich überVERkauft – positioniert. Alle Marktindikatoren zeigen auf Boden.

Immer wenn es Wirtschaftsnachrichten, egal ob gut oder schlecht, in den Hauptteil der Nachrichten schaffen, sollte man aufpassen und auf das Gegenteil vorbereitet sein. Immer wenn Panik geschnürrt wird, folgt ein short-squeeze, der es in sich hat. Und an den glaube ich für den Start der kommenden Woche.

Ich bin bullish wenn es eine 4h Kerze schafft oberhalb von 1300 im ES-Future zu schließen, ab da fliegen Stopps der Bären. Und nimmt man den Freitagsverlauf zu Grunde würde mich eine äußerst bullishe Eröffnung mit Welle 3 Charakter nicht wundern. Nach den NFP-Zahlen am Freitag kam die angekündigte Aufwärtsbewegung, die klar Impulscharakter hat. Im Anschluss eine Bilderbuchkorrektur, 3-teilig, punktgenau zum 62% RT. Der alte Elliott würde jetzt die 3 aufwärts sehen wollen. Falls sie kommt, wäre das Ziel dieser Bewegung 1340. Lassen wir uns einfach überraschen, hier der Chart:

Vier Dinge sind aus meiner Sicht in solchen Lagen wichtig:

1. Ich fange immer mit sehr kleinen Positionen an

2. Ich vergrößere agressiv sobald ich richtig liege

3. Ich ziehe ebenso agressiv den Stopp nach um das Gesamtrisiko gleich zu halten

4. Die Pyramide wird laufen gelassen und darf nur per StopLoss rausfliegen. Kein LIMIT SELL!

 

Bin echt gespannt. Good Trades Euch allen! Meine Coins liegen auf dem Tisch (halbe Position long bei 1295.5)

4 Gedanken zu „Es wird rund gehen


  1. schneller als gedacht , 6850-6880 nicht mehr weit entfernt und die kommen!!!
    Meine Shorts im Dax …..
    Durch die BAnk waren alle Einkaufsmanagerindices mies, China, Eu, D, und last but not leat USA
    Ich denke da kommt noch mehr, vielleicht nun die 6600 oder gar 6400 rum??

    Good Trades und stay Short, so schnell wird das mit Long nix!

  2. Ich war auf der anderen Seite heute, Komo
    Auf jeden Fall Glückwunsch zum gelungenen Trade

    Mega ärgerlich heute für mich, weil ich am Morgen wg. des zu großen Gaps bei den Futures mitnehmen wollte, auch weil meine long entry Pyramide gegriffen mit mega slippage! (1307 wurde ich bedient) und ich ein hohes Risiko im Depot hatte.
    Jedenfalls habe ich einen großen Fehler gemacht und nicht realisiert. Das war einfach unnötig heute. So den maximal zulässigen Wochenverlust gleich zum Start eingehandelt -> halbe Positionen ab jetzt

    Komisch irgendwie, dass deine Kommentare immer genehmigt werden müssen obwohl du Stammposter bist. Vielleicht kann ich das irgendwo editieren, werd mal schauen

  3. Short habe ich heute im Dax nicht gehandelt, weil ich zu wenig Zeit hatte.
    Long vom Freitag als OS nicht entsorgt, daher ärgerlich. Short im €/$ von 1,4410 zu 14270 entsorgt Und später Dax long 6845 reingekommen und 6954 wieder raus. Bin zufrieden. Jetzt erstmal auf morgen abwarten. Die 6600 oder 6400 sehe ich nicht … setze erstmal auf eine Stabilisierung um 7.000

    Euche auch viel Erfolg

Kommentare sind geschlossen.