Kleines Update

Posted by Lukas On Oktober 21, 2015 Kommentare deaktiviert für Kleines Update

Ich würde gerne – auch weil ich soo lange nichts mehr gepostet habe, wenigstens mal ein kleines Update loswerden wollen. Zunächst einmal ein Blick auf das große Bild:

spx

Wie man unschwer erkennen kann, ist das Börsenjahr 2015 nicht einfach. Zumindest verläuft es nicht so „trendy“ wie in den vergangenen 3 Jahren. Dann der große Rückgang im August und die wilden Nachwehen in den Wochen darauf, die allerdings normal sind. Ein Test des Lows bei 1870 war zu erwarten. Es war eine Frage der Zeit.

Meine Strategie im Wiki war, mich im Sommer raus zu halten. Das ging nicht ganz so gut aus wie erhofft, denn ich machte den Fehler die Zwischenrallyes long zu handeln. Einfacher wäre gewesen in dieser saisonal anfälligen Phase sich auf shorts zu konzentrieren. Wenn der Markt so wild ist wie im August und September, dann können falsche Entscheidungen innerhalb weniger Stunden eine Jahresperformance vernichten.

Bei meinen Aktionen im Sommer waren leider einige Fehlsignale dabei, die Performance kosteten. Der Verlust war trotz des Drawdowns mit mehreren Verlusttrades in Folge verkraftbar aber trotzdem schmerzvoll mit -15% seit All-Time-High im Juni.

Nun ist die saisonal schwierige Phase vorbei und ich bin nahezu perfekt in mittelfristig angedachte long-Positionen in den DAX geschlüpft. Mittlerweile 10% Buchgewinn auf den 2xETF. Komplettiert wird das aktuelle Depot von 4 Aktientiteln. GFT und Dassault laufen hervorragend, Mevis und Datagroup befinden sich noch im Tiefschlaf und bewegen sich nicht. Hier warte ich noch die kommenden Quartalsberichte ab. Sollten diese enttäuschen werde ich beide Titel verkaufen und in bessere Werte umschichten. Ich glaube an beide Firmen. Sie wachsen rasant und haben für das Jahr 2016 volle Auftragsbücher. Das sind meiner Einschätzung nach Verdopplerkandidaten auf Sicht von 2-3 Jahren, der Markt muss es allerdings auch genau so bewerten, was derzeit nicht der Fall ist. Abwarten, geduldig bleiben heißt es.

Ich hoffe, dass ich bis April 2016 nicht an der aktuellen Depotzusammensetzung im Wiki ändern muss. Ich bin aktuell aufgrund des guten Zeitpunktes zum Einstieg in einer sehr komfortablen Lage nur noch die Stopps verwalten zu müssen. Der Anstieg hat nach klassischen Intermarket-Gesichtpspunkten her alle Merkmale einer großen Rallye, die vielleicht gerade erst in den Anfangsschuhen steckt. Technisch betrachtet gleicht er dem Breakout Anfang 2013 oder Mitte 2011. Ich gehe Stand heute von neuen All-Time-Highs bis April 2016 aus. Sowohl im DAX als auch im SPX.

Habt eine entspannte Zeit da draußen. Mein Ziel ist diese saisonal super Phase mit möglichst viel Zeit im Markt, d.h. vollinvestiert zu verbringen. Wenig rein- und raus. Weite Stopps setzen um die großen Plustage mitzunehmen.

Viel Erfolg!

 

Comments are closed.

Sponsors