Handel der NonFarmPaymentRolls

oder auf Deutsch: Arbeitsmarktdaten (u.a.)

Ich habe mich heute mal entgegen meiner Ankündigung am Handel der NFP-Rolls versucht und das sehr erfolgreich: Guter short-Einstieg, super Ausstieg fast exakt am Low der Bewegung, die Gegenbewegung mitgenommen und auch hier ein Paar Pips wieder mitgenommen. Ergebnis: Das 1,4-fache Wochensoll eingefahren. Die Ein- und Ausstiege sind vom System im Chart vermerkt, ich gabe die Daten dazu ins Bild kopiert:

Die Dips der Bewegungen werden in aller Regel aufgekauft, was nicht selten  zu neuen Tageshighs führt. Die halte ich heute für möglich. Sie interessieren mich aber nicht mehr. Ich habe mitgenommen was ich wollte (long UND short an einem SOLCHEN TAG! YESS!) und verabschiede mich ins Wochenende. Nächste Woche werd ich kaum handeln, weil ich ein Paar Tage zum Gardasee verreise.

Das Depot steht nun bei 1486,96. Ich bin dem Plan weit vorraus.

Wünsche euch ähnlich viel Glück und gute Hände!

2 Gedanken zu „Handel der NonFarmPaymentRolls

  1. So Tageshigh nicht ganz erreicht, aber es wurde hoffentlich deutlich, was gemeint war. Die 1108 als Unterstützung waren auch am 5.8. im Kommentarfeld zum Beitrag “Update” angekündigt. Der USD/JPY ist einfach der beste Marktindikator den man haben kann!

    “Unterstützung sollte ab Bereich 1108 aufkommen falls es morgen abwärts geht. Warnzeichen kommen mal wieder vom USD/JPY Währungspaar. Kein gutes Umfeld insg. um weiter verbissen an der Long-Idee festzuhalten.”

    Muss nur noch den Mut aufbringen an diesen Stellen eine Limit-Buy Oder zu platzieren. Nächstes mal! ;-)

Kommentare sind geschlossen.