KW25 Marktanalyse

Zusammenfassung:

  • Der Bullenmarkt wankt, ist aber noch intakt mit starkem Plus am Montag nach extremer Distribution Ende KW24
  • Futures sehr schwach und weiter nachlassend in den Wochenend Indikationen
  • Die Marke von 2950 Punkten im S&P500 muss halten aus Bullensicht.
  • 4-5 Distributionstage im S&P500 und NDX haben den Bullenritt technisch beendet. Bestätigung steht noch aus.
  • Einige Bären sehen für nächste Woche wieder ein Erreichen von Limit-Breakern.
  • Es gilt aber immer noch: Aktiensignale dürfen gehandelt werden, aufgrund Markt aber nur noch kleine Positionen
  • Kurzfristig: SHORT 3111 (11.6), Stopp bei 3140 Punkten, Support EMA21: 3054, EMA65: 2950, weekly 2950
  • Im NDX ist noch alles bullish. 9600-9500 ist eine starke Support-Zone
  • DAX und SDAX deutlich schwächer im Vergleich zu US. SDAX: Support bei 11.000, DAX: 12.200, 11.500

Charts: Quelle: tradingview.com

 

 

 

Nasdaq 100:

DAX und SDAX

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.

 

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.