Es brodelt…

Am Aktienmarkt finden wir eine mittlerweile wieder recht entspannte Lage vor, doch hinter den Kulissen brodelt es! Griechenland steht vor einem finalen Bailout. Die 1Year-Bonds notieren bei 61% (!!!) Rendite. Das war es mir wert hier im Blog festzuhalten: Ticker: http://www.bloomberg.com/apps/quote?ticker=GGGB1YR:IND

Hier wird klar auf ein Armageddon spekuliert, zumal die 2-Jahres-Rendite bei knapp über 40$ liegt, siehe http://www.bloomberg.com/apps/quote?ticker=GGGB2YR:IND

Wir finden damit eine inverse Zinsstruktur vor, mit rationalen Argumenten lässt sich sowas nur schwer begründen. Ich bin gespannt auf das kommende Wochenende und möchte da auch nicht in longs stecken. Aufgepasst! Es dürfte turbulenter werden die Tage!

verfolgt mein Trading mit dieser Situation unter www.depotblog.de/live/

2 Gedanken zu „Es brodelt…

  1. Moin,

    ich könnte mir momentan folgendes Szenario gut vorstellen : Die Indecies verlieren ab jetzt nochmal ca. 10 % bis Mitte September. Dann (vieleicht am 21. September) beschließt die FED und die US-Regierung ein Milliarden-Schweres Job-Programm.

    Hinweise dazu gibt es ja schon, z.B.
    *http://www.ftd.de/politik/international/:konjunkturprogramm-in-arbeit-obama-verspricht-eine-million-jobs/60097975.html
    *

    was meint Ihr ?

    Ivan

Kommentare sind geschlossen.