Ein Paar technische Widerstände…

Posted by Lukas On September 20, 2011 7 COMMENTS

viel zu tun für mich die Tage, daher bringe ich für diese Woche ersteinmal diese 2 netten Formationen im größeren Bild mit. Wir haben die möglichkeit einer zweiten SKS, zudem kommt der MA50 (daily) von oben. Im SPY wäre er bereits erreicht. Hier das Bild des SPX:

Auch nett die Formation im Nasdaq100:

Am morgigen Mittwoch dürfte es wieder volatiler zugehen wenn Benny die Ergebnisse des 2-tägigen Meetings verkündet. Die Lage ist jedenfalls technisch bereit für eine Umkehr nach unten finde ich, aber die Bestätigung fehlt noch

7 Responses so far.

  1. Ivan sagt:

    Mein Bauchgefühl sagt mir, daß der Markt alle an den Nase rumführen wird und ich mir kein kurzen Sachen anziehen sollte. Das beste Position ist momentan an der Seitenlinie.

  2. Lukas sagt:

    hätte so oder so ausgehen können, da gebe ich Dir Recht. Der Markt hat sich für die Abwärtsvariante wie oben zu sehen entschieden und von hier aus sind neue lows nur noch eine Frage der Zeit. Morgen Korrektur und evtl. die Chance für mich noch nachzulegen. Freu mich, der Mut wurde belohnt

  3. Kosmotrade sagt:

    Sehr schön @Lujas, gut gemacht.
    Habe heute auch Shorts reingelegt und es wird wohl nun zum Schlachtfest kommen. Gut Ding will eben Weile haben.
    SPX goes 1020 or 950. Da bleib ich dran!

    Und einige europäische Indices sehen grottenschlecht aus, siehe CAC, IBEX or DAX.
    Also dann wie geplant(hoffentlich ) Short bis Anfang/Mitte Okt. und dann eindecken und „günstig“ in Longs switchen

  4. Lukas sagt:

    ja, das ist für mich ein frisches Einstiegssignal. Da ist noch viel Potential in Abwärtsrichtung und ich werde einen Teufel tun und hier voreilig mitnehmen. Das darf sich jetzt entwickeln. Ich denke über Eindeucknung erst nach wenn ich eine pos. Divergenz im NYMO bei neuen Lows im Index sehe. Wären wie du schon sagst nochmal gute 50-100 SPX Punkte Abwärts.

    Auch das große Bild sieht übel aus jetzt im Weekly. Morgen will ich ein Update versuchen und mehr im Chat ab 21 Uhr -> Reiter „Depot“

  5. Kosmotrade sagt:

    Mhhh, also die Amis wollen nicht mehr viel tiefer gehen, sieht auch nach Doppelbottom aus, wie auch beim Dax. Sollte das der Fall sein, gut, dannn war es das eben und ich bereite Longs vor. Dazu sollte die Chattechnik noch das Kaufsignal liefern. Kommt dieses Kaufsignal so gehe ich von 10-20% Kursgewinne in den kommenden Wochen und Monaten aus.

    Silber bietet meiner Meinung, eine höchst interessante antizyklische Vorgehensweise an. Sieht stark nach ABC Korrektur aus, tiefer als 25 USD sollte es nicht gehen und auf Wochenbasis ist der Aufwärtstrend immer noch intakt. Da werde ich massiv zuschlagen in den kommenden Tagen und Wochen, sowohl physisch als auch auf Derivate.

    Good Trades

  6. Lukas sagt:

    Bei Silber ist das auch mein Plan. Klare ABC, bei der das C aber grad etwas mehr als die Hälfte seiner Strecke abgearbeitet hat. Sollte A = C sein (wäre typisch), bieten sich Einstiegsregionen wie du schon sagst rund um 26-27 USD.

    Da schreibt kein Anfänger, merke ich immer wieder

    Was den ersten Teil deines Postings betrifft, werde ich im Ausblick mal darauf detailierter eingehen.

  7. Colin sagt:

    Lehrreicher Blogpost. Bereichernd, wenn man sowas auch mal aus einem anderen Blickwinkel ansehen kann.

Sponsors