Aktives Handeln. Quintessenz

Mit dem im Januar 2019 geschaffenen Wikifolio verfolgte ich das Ziel meine bisher gesammelten Erfahrungen am Aktienmarkt, insbesondere mit Nebenwerten in eine automatisierbare Strategie zu gießen. Nach über 10 Jahren Sammeln, Ausprobieren, Scheitern, wieder Aufstehen und dem ständigen Kampf gegen die menschlichen Schwächen, die man so mit sich trägt, sollte ein Versuch her, sämtliche Erkenntnisse in Maßnahmen zu wandeln, diese in einen Topf zu werfen um sich mit dem Ergebnis nochmal neu mit dem Maßstab Read More …

Rezession vorraus!

Seit dieser Woche haben wir das wohl verlässlichste Rezessionssignal vorliegen. Die 3-Monats und die 10-Jahres-Zinskurve ist invertiert, d.h. man bekommt für die 3-Monats (US-)anleihe mehr Zinsen, nämlich 2,46% als für die 10-Monatsanleihe (2,41%). Das ist natürlich irrational, denn eigentlich geht man mit einer 10-Jahres-Anleihe ein größeres Risiko ein, da man die Entwicklung für einen 10 Jahreszeitraum natürlich kaum vorhersagen kann, insb. im Vergleich zum kurzfristigen 3-Monate Horizont. Oder anders: Man bekommt niedrigere Zinsen wenn man Read More …

Aktives Handeln

Der ein oder andere hat es vielleicht schon gesehen, dass ich seit Anfang des Jahres ein neues Wikifolio erstellt habe. Das Grundkonzept dieses Wikifolios basiert auf einem aktiven Handelsansatz, bei dem die Ergebnisse der fundamentalen Analyse keine große Rolle spielen sollen zu beginn. D.h. unabhängig meiner Einschätzung bekommt jede neue Aktie die gleiche Chance und wird mit einem 5% Depotanteil erworben. So befinden sich maximal 20 Aktien gleichzeitig im Depot. Allerdings wurden die Aktien sogfältig Read More …

2018 im Review

Es ist an der Zeit wieder zurück zu blicken auf das Jahr, das für mich persönlich das wahrscheinlich bitterste und lehrreichste meiner mittlerweile über 15-jährigen Börsenzeit war. Vor knapp einandhalb- oder zwei Jahren habe ich mein Handeln hin zu einem langfristigen Ansatz umgestellt und bewusst versucht mehr Passivität walten zu lassen. Hintergrund dieser Veränderung war die Analayse meiner gehandelten Aktien in der Vergangenheit, die nur zwei oder drei Jahre später teilweilse 300 oder 400% höher Read More …

Ampeln springen auf rot

Die erste Jahreshälfte 2018 ist eigentlich zum vergessen. Dabei hatte es im Januar noch so gut gestartet. Aus heutiger Sicht aber, gerade wenn man sich den bisherigen Jahresverlauf des DAX anschaut im Bild unten, muss man feststellen, dass vor allem die vergangenen zwei Jahre 2016 und 2017 eigentlich zu einfach und zu gut verliefen und jetzt die Korrektur vielleicht völlig normal ist. Das Problem ist vielleicht nur, dass es sich nicht so anfühlt und das Read More …

Erste Anzeichen einer Erschöpfung

Die Aktienmärkte kennen seit über einem Jahr eigentlich nur noch eine Richtung. Dass dies außerordentlich bemerkenswert und ungewöhnlich ist, habe ich bereits in meinem Jahresreview geschrieben. Gestern, am 16.1. gab es ein erstes signifikantes, markttechnisches Signal, welches darauf hindeutet, dass eine Korrektur möglicher Weise eingeleitet worden sein könnte. Die Märkte eröffneten mit einem Gap-UP und anstatt weiter zu steigen wurde nicht nur das Gap geschlossen, sonder die Abwärtsbewegung verstärkt abverkauft, so dass sogar das Tages-Low Read More …

2017 im Review

Das Jahr ist wieder ‘rum und auch wenn es hier im Blog erheblich stiller geworden ist als im Jahr zuvor, kann ich zumindest mitteilen, dass ich nach wie vor täglich an den Finanzmärkten aktiv bin. Ich hoffe sehr, dass das neue Jahr mehr Herausforderungen liefert, die mich auch motivieren wieder hier mehr zu schreiben. Und falls nicht, wird es zumindest eine Neuerung geben:  Monatlich werde ich dieses Jahr einen Status zum Wikifolio verteilen, als kostenloser Read More …

Das Top ist drin

zumindest vorerst. Vielleicht auf Sicht der nächsten ein bis zwei Monate. Es passt einfach alles zusammen. Es gibt eine negative Marktstimmung – durch die Real-Satire um Trump. Die Saison Nicht zuletzt: Wir haben einen technisch stark überkauften Markt, mit historisch hohen Preisen Soviel zur Zusammenfassung. Ich möchte gern auf die einzelnen Punkte gleich noch eingehen. Anfangen möchte ich aber mit dem aktuellen Verlauf meines Wikifolio. https://www.wikifolio.com/de/de/w/wflgebauer Ich bin außerordentlich zufrieden aktuell. Wer mein Treiben schon länger Read More …

Neues!

Es wird Zeit sich hier mal wieder zu melden. Anlass ist einerseits die überaus positive Entwicklung meines öffentlichen Wikifolios in den vergangenen Wochen – darauf werde ich gleich eingehen – aber auch die jüngsten Ereignisse zum widerwärtigen Anschlag auf die Spieler von Borussia Dortmund. Offensichtlich wollte ein junger Krimineller mit Anfänger-Börsenkenntnissen mit fallenden Kursen Geld verdienen. Bereits einen Tag nach dem Anschlag hat die Börsenseite der ARD auf Auffälligkeiten hingewiesen: http://boerse.ard.de/aktien/borussia-aktie-trotzt-dem-terror100.html OptionsSCHEINE. Das muss man Read More …