Wenn es Zeit wird Gewinne mitzunehmen

Wer kennt es nicht. Der Rückblick auf die damals hoch im Gewinn geschlossene Aktie zeigt, dass ein man einen Verdoppler oder gar einen Verzehnfacher theoretisch im Depot hielt, diesen aber mit vergleichsweise lächerlichen 20- oder 50% geschlossen hat. Der Abschluss hat damals zwar positive Emotionen bewirkt, sich aber später als falsch erwiesen hat und so überwiegt bei Weitem das Negative. Anderer Fall: Die Aktie, die mit gut 20% im Plus war, dreht und muss mit Read More …

Schritt für Schritt

Es geht wieder voran. Obwohl seit Anfang September, seit dem 2.9. um genau zu sein, der Markt sehr scharf korrigiert hat mit mehr als 10% in der Spitze, konnten sich meine Depots an ihren Hochs halten. Besser als das. Sowohl das Nebenwerte Wikifolio als auch das Saisonal Wikifolio schließen heute wenn es so bleibt bis 22:00 Uhr höher als am 2. September, dem alten Hoch der Indizes. Das zeigt mir, dass ich wieder grundsätzlich richtig Read More …

Outperformance durch Passivität

In den vergangenen zwei Jahren durfte ich eine große Lektion lernen. Ich nenne es “sich auf seine Hände setzen zu können”. Andere würden sagen: Passivität. Ein wesentlicher Bestandteil für den Börsenerfolg. Mit Sicherheit aber auch nicht unbedingt der Leichteste.. Ich habe keine Ahnung wie häufig ich mich in den frühen Jahren aufgeregt habe, Gewinne viel zu früh mitgenommen zu haben weil ich irgendwelchen “Überkauft-Signalen” Glauben schenkte, auf tiefere Kurse zum Wiedereinstieg hoffte, weil ich Gewinne Read More …

Über Jahresdrawdowns

Es gibt genau zwei Auswertungen, die mich in den letzten Jahren als Börsianer nachhaltig beeinflusst haben –  eigentlich muss ich sagen – völlig verändert haben. Die erste Auswertung habe ich im Beitrag hier vorgestellt. Es beschreibt die Wahrscheinlichkeiten von Verlusten bei Long-Positionen auf den S&P500 abhängig der Haltedauer und beinhaltet im Wesentlichen zwei Kernaussagen: 1. Die Wahrscheinlichkeit für positive Erträge ist höher als für negative wenn man Long-Positionen handelt und 2. Notfalls brauchst du hierfür Read More …

Der Bär hat’s schwääär

Ein Bild sagt oft mehr als 1000 Worte, deshalb halte ich mich kurz. Die Auswertung unten (Bildquelle: bloomberg.com) zeigt weshalb es nicht sinnvoll ist auf Korrekturen zu setzen. Sie zeigt auch, dass man durchaus Rückgänge bei Positionen auf Aktienindizes auch mal “aussitzen” kann. Oder um es in Wahrscheinlichkeiten auszudrücken: Natürlich kann ich bei einem Bundelsigatippspiel jedes Mal gegen die Bayern tippen und mich auch als großer Experte fühlen wenn es mal geklappt hat, nur Tippspiele Read More …

Der Plan B – TradingKnowHow

Erstaunlich. Immer wenn die Kurse runter rauschen, steigen die Zugriffszahlen auf meinen Blog. Mich würde wirklich mal interessieren wie deutlich sich das bei den größeren deutschen Börsenforen verhält. Ich möchte es gar nicht abwertend kommentiern, im Gegenteil. Viele Leute wurden bei einem starken Rückgang “auf dem falschen Fuß erwischt” und ich hoffe, dass der folgende Beitrag für jemanden der erwischt wurde, einen Mehrwert generiert. Es lohnt sich wirklich mal kurz über den genannten Satz nachzudenken. Read More …

Über Prognosen

Vermutlich werden die meisten von Euch hier reinschauen, weil eine zweite (oder dritte) Meinung zum Aktienmarkt gesucht wird. Vielleicht sogar eine erste. Ich finde man muss damit sehr vorsichtig sein. Ich habe es hier die letzten Monate immer öfter angesprochen, dass die Meinung, die man sich bildet – völlig unabhängig auf welcher Basis sie zu stande kam und wie das Ergebnis aussieht – für die Zukunft in aller Regel kontraproduktiv ist. Erst Recht wenn man Read More …

Eine interessante Woche steht bevor.

Offensichtlich tritt ein, was viele Menschen mit viel Aufwand zu verhindern versuchten. Griechenlands Regierung ist vermutlich selbst überrascht, dass die echten Europäer ernst machen. Es ist schon erstaunlich welch ein Spiel da seit nun mehr 5 Monaten gespielt wird am Verhandlungstisch. Als sei es eine Wette oder ein Pokerspiel. Weil dies hier ein Blog ist und ich meine Meinung frei loswerden darf: Raus mit den Schmarotzern! Griechenlands Top Politiker glauben, Europa brauche sie. Wegen der Read More …

Justierungen

Im Hintergrund bereite ich aktuell eine Änderung der Seite vor. Mir wurde in der letzten Zeit immer mehr klar, dass ich das eigentliche Thema des Blogs hier ein Stück weit verloren habe. Es ist vor allem seit Start des Wikifolio-Projektes hier einiges vermischt und einiges vernachlässigt worden. Der Neue Blog wird nur noch 3 Themengebiete enthalten: 1. Marktanalyse, 2. Trading, 3. Wikifolio-Investing. That’s it. Es wird ein neues, helleres Erscheinungsbild geben und das war es. Read More …

Risiken.

Im September 2014 warnte ich vor dem Verfall des Euro und warnte auch davor, dass die Strategie von Draghi den Euro auf Teufel komm raus abzuwerten “tragisch für die Schweizer Notenbanken” enden könnte. Gute 4 Monate später ist es Realität. Heute sage ich: Das Aufgeben der Stützung des Franken wird eine enorme Welle von weiteren Pleiten und Schieflagen auslösen und bereits ausgelöst haben. Es ist eine reine Frage der Zeit bis alles ans Licht kommt. Read More …